Leitung

Chorleitung

tonart-Chorleitung Johannes Honecker
tonart-Chorleitung

Johannes Honecker, Jahrgang 1993, wuchs in Aachen auf und lernte dort an der städtischen Musikschule zunächst Klavier und Cello. Schon früh entdeckte er das Singen für sich und wurde bereits mit 16 Jahren Mitglied im LandesJugendChor NRW.

Nach dem Abitur begann er ein Studium zum Gymnasiallehrer mit den Fächern Musik und Mathematik an der Hochschule für Musik und Tanz Köln und der Universität zu Köln, welches er im Frühjahr 2016 mit Bachelor abschloss. Dort sammelte er erste Erfahrungen in der Arbeit mit Chören bei Prof. Eberhard Metternich und Prof. Erik Sohn. Er erhielt Unterricht bei der Pianistin Sheila Arnold und in Gesang bei Ulrich Schütte und Raimonds Spogis.

Als Sänger gastierte er u. a. mit Schuberts „Winterreise“ in Bonn und ist Mitglied im Kammerchor der HfMT Köln, wo er bei Marcus Creed und Peter Dijkstra lernte. Außerdem ist er ein gefragter Sänger im Kölner Kammerchor unter Peter Neumann.

Zum Wintersemester 2016/17 nahm er zusätzlich zum Masterstudium Lehramt ein Bachelorstudium in Chordirigieren bei Prof. Peter Dijkstra an der HfMT Köln auf. Im Rahmen eines Meisterkurses lernte er darüber hinaus bei Frieder Bernius und Denis Rouger. Von 2012 bis 2017 war er Leiter verschiedener Kirchenchöre im Bistum Aachen. Zuletzt war er im Oktober 2017 mit dem Kölner Vokalensemble Caleidon in Lille zu Gast und gab ein Konzert anlässlich des 60-jährigen Bestehens des Goethe-Instituts. Derzeit ist er Leiter des Bergisch Gladbacher Konzertchors tonart und seit Beginn des Jahres steht der zusätzlich dem Madrigalchor Aachen vor.